Spendenübergabe im Klinikum an den Klinik-Clowns Aachen e.V. nach 2jähriger Coronapause

Spendenübergabe im Klinikum an den Klinik-Clowns Aachen e.V. nach 2jähriger Coronapause
Foto: Frau Reuland, Presseabteilung Uniklinik RWTH Aachen

 

 

Die Spenden machen den regelmäßigen Besuch der Klinik-Clowns auf vier verschiedenen Kinderstationen im Aachener Klinikum (Herzstation, postoperative Station, Klein- und Schulkinderstation) möglich.

 

Von links nach rechts:

Manfred Hartmann und seine Frau Hannelore vertreten die ASEAG-Busfahrer*innen, Jochen Ahn, Sparkasse Aachen, Marina Henkelmann und Geschäftsführerin Janina Keuters, tetys GmbH & Co. KG, Aachen, Florian Schaefer, Stiftung Universitätsmedizin Aachen, Dr. Constanze Schneider, Lions Club Aachen Aquisgranum e.V., Schatzmeister Anselm Meier, Vorsitzender Uli Opdenberg und stellv. Vorsitzende Heidi Wohlhüter vom Klinik-Clowns Aachen e.V., Schatzmeister Andreas Petzold, Lions Club, sowie Nektaria Kantinou, LANCOM Systems GmbH Würselen. Vorne kniend die Klinik-Clowninnen LOT (Linda Brouns) und Vilma (Anna Scholten).

 

 

Aktuelles

Die Klinik-Clowninnen Frida und Lotta freuen sich über eine großzügige Spende anläßlich der Neueröffnung des neunten dm-Marktes in Aachen.

Am Dienstag, 14.06.2022, nahmen Vertreter des Aachener Klinik Clowns-Vereins Spenden in Höhe von insgesamt ca. 22.000,- € entgegen, die in den letzten beiden Jahren gesammelt wurden. Die Freude über diese wertvolle Unterstützung war groß.

Seit dem 6.7.21 dürfen die Klinik-Clowns nach langer Corona-Pause wieder im Klinikum spielen.
Erster Besuch der Klinik-Clowns Aachen nach einjähriger Spielpause im Haus Cadenbach